Logo Tierklinik Rosenheim
OP, Tierklinik Rosenheim

Computertomographie, Endoskopie, Laparaskopie, Radiofrequenzchirurgie


Computertomographie

Die Computertomographie wird v.a. zur Untersuchung von Gehirn, Rückenmark und Bandscheiben, sowie von Gelenken (insbesondere dem Ellbogengelenk) eingesetzt. Auch bei der Tumordarstellung und Metastasensuche (insbesondere in der Lunge) leistet die CT wertvolle Dienste. Für die Untersuchung ist eine kurze Vollnarkose nötig. Bei der Auswertung arbeiten wir mit spezialisierten Radiologen zusammen.


Endoskopie, Laparoskopie

Aufgrund unserer umfangreichen Endoskopieausstattung können wir Ihnen Broncho-, Rhino-, Gastro-, Rekto- und Zystoskopien anbieten. Mithilfe unserer Laparoskopischen Ausstattung führen wir minimalinvasive Eingriffe wie die z.B. „sanfte" Kastration der Hündin durch.


Radiofrequenzchirurgie

Die bipolare Hochfrequenz-Technologie wird zum sicheren Verschließen von Blutgefäßen eingesetzt. Dies ermöglicht z.B. bei der minimalinvasiven Kastration der Hündin einen schnellen und sicheren Verschluss der Eierstocksgefäße. Wir setzen die Radiofrequenzchirurgie aber auch bei großen Hautschnitten wie z.B. der Entfernung von Gesäugeleisten zur Verringerung von Hautblutungen und bei der Tonsillektomie ein.

Endoskoiesche Diagnostik Tierarzt Rosenheim

Digitales Röntgen Diagnostik Tierarzt Rosenheim

Digitales Röntgen, Ultraschall, EKG, Blutdruckmessung


Digitales Röntgen

Das digitale Röntgen ermöglicht eine zeitgemäße Darstellung und Archivierung der Röntgenbilder auf dem Computer. Besonders feine Strukturen können über die Nachbearbeitung am Computer hervorgehoben und vergrößert werden. Darüberhinaus werden Patienten und Mitarbeiter im Vergleich zum konventionellen Röntgen einer niedrigeren Strahlendosis ausgesetzt.

Ultraschall

Die Ultraschalluntersuchung ist ein nicht invasives Verfahren, das in unserer Tierklinik zur Untersuchung des Herzens, der Bauchorgane, der Augen sowie von Weichteilgeweben wie Muskeln, Sehnen oder der Schilddrüse eingesetzt wird. Mit unserem modernen Ultraschallgerät der Firma Esaote bieten wir Ihnen umfassende Möglichkeiten bei der Untersuchung Ihres Tieres. Im Allgemeinen muss Ihr Tier dafür nicht in Narkose gelegt werden.

EKG

Das Elektrokardiogramm stellt einen wichtigen Baustein im Rahmen der Herzuntersuchung dar. Es dient zur Darstellung der elektrischen Vorgänge im Herzen und gibt Auskunft über Rhythmus, Frequenz und Stärke der elektrischen Potenziale, welche Rückschlüsse über den Zustand des Herzmuskels zulassen. Unser computergestütztes EKG erleichtert diese Arbeit.

Blutdruckmessung

Auch bei unseren Haustieren führen viele Erkrankungen wie z.B. Nieren-, Herz- und Schilddrüsenerkrankungen, zu Bluthochdruck. Daher empfehlen wir eine Blutdruckmessung bei Vorliegen von bestimmten Krankheiten sowie bei älteren Tieren oder im Rahmen einer Narkosevoruntersuchung bei Risikopatienten.

Ultraschall Diagnostik Tierarzt Butenandt Rosenheim

Ultraschallt Untersuchungen Tierarzt Rosenheim

Hauseigenes Labor


Unsere moderne Vetlab Station mit lasergestütztem Blutanalysegerät (Lasercyte) und vollautomatischen Blutchemie- und Elektrolytanalysegerät (Catalyst Dx) liefert schnelle Informationen zum Gesundheitszustand Ihres Tieres. Folgende Ergebnisse können im Rahmen Ihres Besuchs sofort bei uns erstellt und besprochen werden!


  • Rotes und Weißes Blutbild
  • Blutchemische Untersuchungen (z.B. Nierenparameter, Leberwerte, Blutzucker etc.)
  • Schilddrüsenhormonbestimmung
  • Blutgerinnung (Untersuchung auf Rattengiftintoxikation)
  • Elektrolyte
  • Untersuchung auf Infektionskrankheiten (z.B. Katzenseuche, FeLV, FIV)
  • Zytologische Untersuchung (z.B. Tumordiagnostik, Hautkrankheiten)
  • Harnuntersuchungen
  • Parasitologische Untersuchungen (z.B. Wurmbefall, Giardien)
Labor Tierklinik Rosenheim
Infusionstherapie Tierklinik Tierarzt Rosenheim

Infusionstherapie Tierarzt Rosenheim Tierklinik

Narkoseüberwachung, Infusionstherapie


Für eine schonende und gut steuerbare Narkose verwenden wir nach einer Prämedikation eine Inhalationsnarkose mit Isofluran und Sauerstoff. Während der Narkose werden unsere Patienten mit Hilfe von modernen Geräten wie Kapnograph und Pulsoxymeter genauestens überwacht. Zusätzlich kontrolliert eine Mitarbeiterin regelmäßig die Tiefe der Narkose anhand der Herz-und Atemtätigkeit sowie von Reflexen und der Schleimhautdurchblutung. Für die Infusion größerer Flüssigkeitsmengen, z.B. bei chronisch kranken Tieren, verunfallten Tieren oder bei Patienten mit schweren Durchfällen, kommen spezielle Infusionspumpen zum Einsatz, die eine genaue Steuerung der Infsuionsmenge über mehrere Stunden ermöglichen.

Infosionstherapie Tierarzt Rosenheim Raubling

Ultraschalluntersuchung Tierarzt Rosenheim Raubling